Gesundheitsprodukte
Nahrungsergänzungsmittel
Made in Switzerland Online Shop Deutschland
Seit 2013 erfolgreich am Markt

J.B. aus M. schreibt über Vita Pro-Flex® Drink:

Ausgangslage:
Am 13. November wurde beim Patienten J.B. ein Teil des Meniskus entfernt. Gleichzeitig wurde eine störende Schleimhautfalte ebenfalls teilentfernt. Der Knorpel am Kniegelenk war bereits ziemlich abgebaut und musste korrigiert werden. Eine spätere Arthrose als Folge davon kann nicht ausgeschlossen werden.

Postoperative Behandlung:
Nach der Operation waren Krücken notwendig (6 Wochen) und das Knie wurde mit entzündungshemmenden Salben äußerlich behandelt. Mit Analgetika wurden größere Schmerzprozesse unterbunden.

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen und die Entzündungsprozesse in Grenzen zu halten habe ich aus eigenem Antrieb Vita Pro-Flex eingenommen. Abklärungen mit meinem Arzt, Dr. med. von F. (Sta. Maria) mit dem Chefchirurgen Dr. med. G. (Samedan) und der Vertriebsfirma hatten zur Folge, dass ich die tägliche Einnahme des Produktes auf mehrere Monate plante.

Ein Produkt mit Folgen:
Die Einnahme von Vita Pro-Flex (1 Beutel pro Tag) war für mich problemlos, und der Geschmack des Produktes ausgezeichnet. Ich verspürte eigentlich nichts, denn das Knie schien immer besser zu funktionieren. Nach 2 Monaten hatte ich manchmal Schmerzen im Knie, und ich hinkte immer noch. Das zog sich auch im dritten Monat so dahin. Am 14. Januar begann ich zu arbeiten, nach Arbeitsunfähigkeit und Ferien.

Das Knie erlaubte es noch nicht, beschwerdefrei zu gehen. Ich hinkte noch leicht. Eine Woche nach Arbeitsbeginn bemerkte eine Mitarbeiterin, dass ich praktisch nicht mehr hinkte. In der Tat musste auch ich feststellen, dass ich jetzt wieder normal gehen konnte. Einen Teil dieses Erfolges sprach ich dem Vita Pro-Flex zu. Zudem habe ich äußerlich immer noch jeden Tag das Knie mit einer Salbe behandelt. Ich wollte das Vita Pro-Flex weiterhin einnehmen, denn einen Rückfall wollte ich nicht erleben. In der Folge merkte ich eines Tages, dass ich meinen rechten Arm wieder normal schmerzfrei bewegen konnte, auch nach hinten, was mir vorher nicht möglich war.

Eine im November gemachte Ultraschall Kontrolle bescheinigte mir, dass ich drei stark angegriffene Bänder am Schultergelenk habe. Diese verursachten solche Schmerzen, dass ich oft einen leisen Schrei ausstieß, besonders wenn ich den Sicherheitsgurt mit der rechten Hand ergriff. Das war nun vorbei und ich staunte über die Schmerzfreiheit. Gleichzeitig konnte ich auch meinen Kopf wieder normal drehen, ohne Schmerzen oder Kratzgeräusche im Bereich der Halswirbel C6-C7, wo sich eine Diskushernie seit dem 50igsten Altersjahr unangenehm bemerkbar machte. Oft hatte ich täglich Kopfschmerzen, dann wieder 2-3 Tageweise.

Meine Freude über diese zwei tollen Resultate hat mich bewogen, Vita Pro-Flex weiterzuempfehlen.
Eine Langzeiteinnahme ist wichtig, und die Erfolge bleiben nicht aus. Viele Kundinnen und Kunden unserer Drogerie bestätigen uns immer wieder diese guten Wirkungen.

J.B. aus M.